Kein anderes Holz mit vergleichbaren Materialeigenschaften wächst so beeindruckend schnell nach wie Bambus.
In nur fünf Jahren haben die Bambusrohre ihre volle Größe und Festigkeit erreicht, um geschlägert und weiterverarbeitet zu werden.

Bambus wird in kontrollierten Plantagen ähnlich unseren Fichtenwäldern angepflanzt, wodurch es nie zu Materialengpässen kommt.
Er wächst nicht nur schneller, sondern ist auch deutlich härter als unser einheimisches Eichenholz.

Zudem ist Bambus ein sich selbstregulierendes Gras und benötigt weder Schädlingsbekämpfungsmittel noch werden durch seinen Einsatz tropische Regenwälder zerstört.